NebelALLraunen ist...

eine Fülle an Seiten und Artikeln voller vielfältigster, ungeschönter Realitäten jenseitiger, wie diesseitiger Natur... wissenschaftliche Klarheit und Offenbarung wird eins; und das ganz ohne dogmatische, monistische Absichten oder gar Absolutheitsansprüche.

Rekonstruktionalismus und Technismus lösen hier mystische Geheimniskrämerei ab.

_____________________________________________________________________________

Du bist neu hier? Eine erste Einführung hilft dir weiter!


Rekonstruierte/Experimentelle Kulte

Dienstag, 28. Mai 2013

Sei das Equilibrium!

Das Gleichgewicht der Kräfte, das harmonische Einssein mit der Natur, dem Schicksalsgeflecht, das hier Wyrd genannt werden soll, sowie schließlich der ALLheit des Seins, als dessen förderlicher Teil wir uns verhalten sollten, spielen in den nun entstehenden Kulten der neuen Ära eine herausragende Rolle, nachdem die Religionen und Vorstellungen des Zeitalters der Fische mehr und mehr verfallen, ihre nie verdienten zwanghaft-unterdrückenden (Macht-)Ansprüche verlieren. 
Wir alle sollten die Weiblichkeit, die doch das hervorbringende Element in uns ist, längst (an)erkannt haben, nie wieder die eigene Mutter verleugnen. (Siehe auch Kenneth Grant, Schattenkulte, S. 64.) Auch normabweichende Sexualität im Rahmen des gegenseitigen Einverständnisses ist kein Verbrechen, sondern im Sinne des Equilibriums rein und heilig. Egal was für ein "Sex" oder "Gender" du auch haben mögest: Es hat seine naturgewollte Sinnigkeit, die es nun auszuleben gilt! Deviantismus in jeder erdenklichen Form ist der Samen des Fortschritts! Sei frei, freudig und voller Leben für die neue Zeit! Werde kreativ in heiligster Art und Weise und handle im PROPHETISCH-KREATIVEN EQUILIBRIUM, so, wie auch ich seid geraumer Zeit alltäglich magisch arbeite! Wie das geht?

Vorraussetzungen:
  • eine Zeit oder mindestens ein Moment der (inneren) Ruhe, am Besten Freizeit, um keine Konflikte heraufzubeschwören
  • etwas Übung in Trancearbeit/Meditation
  • Magischer Schutz und Sicherheitsvorkehrungen (mindestens aktives Schutzamulett oder Bannkreis) - der Kenner weiß sich hier natürlich weit besser zu schützen
Propehtisch-kreatives Equilibrium
  • Begebe dich in Trance (z.B. durch Meditation, Starren, Spielen eines Instruments, Tanz, Drogen, etc.).
  • Sprich dabei folgende Worte: 
Equilibrium werde.
Equilibrium werde ich.
Equilibrium sei.
Equilibrium sei ich.
Equilibrium ist.
Equilibrium bin ich.

oder auf Englisch:
Equilibrium will be.
Equilibrium will be me.
Equilibrium is.
Equilibrium is me.
Equilibrium am I.
E-qui-li-bri-um.

  • Spüre wie du dich mit dem ALLsein verbindest. Spüre, wie du eins wirst mit den Göttern, mit der Natur. Du bist eins und alles. Du kannst alles sein. Tu es!
  • Du bist nun in einem passiven Zustand, indem du empfänglich für das ALLbewusstsein im Wyrd bist, das die Götter beeinflussen.
  • Nimm die Dinge, die dir eingegeben werden in voller Intensität wahr. Empfange den Samen des Equilibriums.
  • Versuch nun aus deiner Trance heraus wach und aktiv zu werden. Führe aus, was dir eingegeben wird! Werde kreativ! Dadurch wird nun zu dem weiblichen Empfangsprozess der männliche Part hinzugeschalten, wodurch die Schöpfung des Equilibriums vollzogen werden kann.
  • Das Ganze kann sich in jeder erdenklichen Form äußern: In Automatischen Zeichnen, Schreiben, Zungenreden, der Neuschöpfung von Musik und jeglichem Handwerkszeug, in der Kochkunst uvm.
Numerologische Erläuterung:
  • Die 6 ist die Zahl des Equlibriums, weshalb 6 Verse in der eben genannten Invozierungsformel zu finden sind.
  • Die Dreifachnennung einer Sache oder Zahl macht sie ALLgegenwärtig, verbindet sie mit der Umwelt, den drei Ebenen Unterwelt, Mittelwelt und Oberwelt ("Himmel"): Daher steht die 666 in dem Kontext für das UNIVERSELLE GLEICHGEWICHT.

Diese kurze Unterweisung sollte das Prinzip der Vereinigung des Passiven mit dem Aktiven im eigenen Inneren und der dadurch entstehenden kanalisierten Kreativverbindung vorerst beleuchtet haben. Ich bin mir durchaus im Klaren, dass das keineswegs eine neue Erfindung meinerseits ist und solche Prozesse wohl zu den meisten großen Werken geführt haben. Der Unterschied ist nur, dass ich darüber schreibe, wie so etwas zustande kommt... Möge es für euch reich und nützlich sein!

Freitag, 17. Mai 2013

Meldung: Schamanistisches Arbeiten, Magischer Zirkel, Stammtisch, Ritual und mehr

Liebe Leserinnen und Leser von NebelALLraunen,

ihr alle seid herzlichst eingeladen zu unseren zukünftig anstehenden Veranstaltungen:
  • Schamanistisches Arbeiten - Gemeinsame Erarbeitung, Workshops, Schamanistisches Trommeln, Heilarbeit und mehr mit Leonhard und Poeta Immortalis  - Interesse anmelden unter: lionheart2100@gmx.de 
Vorabdetails: Leonhard plant einen Kurs "Schamanistische Trancearbeit" mit einer Schamanin aus Braunschweig zu veranstalten und sucht Interessenten. Die Kosten dafür wären 80 Euro pro Person und Veranstaltungsort wäre Halle. 
Ich bin ja der Meinung es ist viel schöner und hat einen größeren Lerneffekt sich das Ganze über mehrere Treffen ohne irgendwelche Kosten gemeinsam zu erarbeiten. Da ich selber mit diversen Trancetechniken schon viele Jahre arbeite, wird das ganz sicher auch sehr gut funktionieren. Fehlende Finanzen sollen niemanden am Erlernen schamanistischer Praktiken hindern und für mich persönlich ist Magie eine Bestimmung und kein Geschäft. Ort der Treffen wäre hier Leipzig, vornehmlich Samstag oder Sonntag, Anmeldung unter poeta-immortalis@web.de
Allen Interessenten und Teilnehmern empfiehlt Leonhard das Werk Michael Harners "Der Weg des Schamanen".   
 
  • Zirkeltreffen der Gemini Dunesh in Leipzig jeden Sonntag ab 15 Uhr (mehr Infos gibt es bei Kontakt) und Halle (nach Absprache) - Interesse anmelden unter: poeta-immortalis@web.de
  • Magischer Stammtisch in Halle (nach Absprache)  und/oder Leipzig (Sa ab 15 Uhr) - Interesse anmelden unter: poeta-immortalis@web.de
  • Jahreszeitenfeste, Mond-, Sonnenfeste, Totenfürsorge und mehr - Interesse anmelden unter: poeta-immortalis@web.de